Thierry Zaboitzeff & Crew: Missa Furiosa/Am Anfang war der Klang

Musikdokumentation, 44 Minuten, A 2003/2008.

Plus: experimentelles Dokumentaressay
AM ANFANG WAR DER KLANG, 7´, A 2008
AU COMMENCEMENT ÉTAIT LE SON, 7´, A 2008
IN THE BEGINNING, THERE WAS SOUND, 7´, A 2008

Missa-Dvd-Cover

TEAM bei der „MISSA FURIOSA“:
Kameras: Bernhard Pötscher, Gerald Helf, Harald Friedl
Musikton: Philippe Corbert
Schnitt: Harald Friedl
Gefilmt im Posthof Linz, Oberösterreich, beim Brucknerfest 2002.

TEAM bei „AM ANFANG WAR DER KLANG“
Fotos: Jerzy Palacz
Buch, Regie & Schnitt: Harald Friedl
Stimmen: Thierry Zaboitzeff (Französisch), Herbert Föttinger (Deutsch), Dennis Kozeluh (Englisch).
Aufgenommen in Schrattenthal, Retz und Mitterretzbach

Herstellung gefördert vom Land Oberösterreich und der Stadt Salzburg

Thierry Zaboitzeffs MISSA FURIOSA ist kompakt wie eine Symphonie. Musik und Text arbeiten mit Elementen des christlichen Ritus und machen die neue Produktion Zaboitzeffs damit zu einer musikästhetischen Auseinandersetzung mit der emotionalen Prägung durch Religion insgesamt.

Wo der religiöse Ritus Pathos einsetzt, um Hingabe zu erzielen, da begehrt Zaboitzeff mit seinen zugleich mächtigen wie intimen Klangskulpturen dagegen auf.